2013: Datenmigration SAGE OfficeLine Evolution nach SelectLine Warenwirtschaft

Die Ausgangssituation

Der Kunde aus der Branche Handel arbeitete mit der Warenwirtschaft SAGE OfficeLine Evolution.

Es wurde hier mit zwei Mandanten gearbeitet.

Zum Zeitpunkt der Datenmigration waren weit über 100.000 Belege, etwa 1.3 Millionen Belegpositionen und über 1.000 Adressdatensätze aus den letzten 10 Jahren im Altsystem gespeichert.

 

Die Zielstellung

  • Übernahme der Stammdaten wie zum Beispiel Kunden- und Lieferantenadressen
  • Übernahme der Artikelstammdaten inklusive Handels- und Produktionsstücklisten
  • Übernahme der Bewegungsdaten wie zum Beispiel die Belege des Einkaufs und Verkaufs
  • Übernahme von Belegpositionen und Zuschlägen
  • Vollständige Übernahme von mehr als 100.000 Belegen, 1.3 Millionen Belegpositionen, mehr als 1.000 Kunden- und Lieferantendatensätze

 

Die Lösung

Als Lösung dieser Anforderung entstand ein Werkzeug, mit welchem der erfolgreiche Umzug in die SelectLine Warenwirtschaft stattfinden konnte.

Das Werkzeug stellte eine direkte Verbindung zur MS SQL-Datenbank des Quellsystems her, um von dort die Daten in das Zielsystem zu übertragen..

Das Schreiben in die SelectLine Warenwirtschaft erfolgte über direkte Datenbank-Zugriffe und die integrierten Import-Werkzeuge.